• Mi
    13
    Jun
    2018
    9:45 - 16:00Freilichtmuseum Ballenberg, Eingang Ballenberg West, 3858 Hofstetten bei Brienz

    Vor 40 Jahren hat das Freilichtmuseum die Tore geöffnet. Inzwischen haben mehr als zehn Millionen Menschen dieses spezielle und bewundernswerte Museum im schönen Berner Oberland besucht. Zum Jubiläumsjahr stehen einige Überraschungen auf dem neuen Programm, welches ab Mitte April 2018 veröffentlicht wird. Theater, Ausstellungen und Neuheiten haben sich in all den Jahren immer wieder spontan entwickelt. Ein spezielles Thema wird 2018 den Kühen gewidmet. Wir besuchen den Ballenberg mit einer zweistündigen Führung und anschliessendem Mittagessen im Wirtshaus «Alter Bären» und lassen uns von den Schönheiten alter Traditionen überraschen.

    Treffpunkt 9.45 Uhr Freilichtmuseum Ballenberg,
    Eingang Ballenberg West, 3858 Hofstetten bei Brienz
    Programm Ab 10.00 Uhr geführter Rundgang, ab zirka 12.30 Uhr Mittagessen im Wirtshaus «Alter Bären» im Freilichtmuseum Ballenberg, Nachmittag zur freien Verfügung
    Anreise mit ÖV Ab den Bahnhöfen Brienz und Brünig mit Linienbus zum Eingang Ballenberg West
    Anreise mit PW Parkplätze gegen Gebühr (Tagespauschale CHF 5.00)
    Kosten Mitglieder CHF 60.00 inkl. Eintritt, Führung und Einheitsmenü
    Kosten Gäste CHF 70.00 inkl. Eintritt, Führung und Einheitsmenü
    Anmeldeschluss Freitag, 13. April 2018
    Nur schriftliche Anmeldung an Ursula Iten
    Neuschellstrasse 14,
    6314 Unterägeri
    ursula.iten@haushaltleiterin.ch
  • Fr
    14
    Sep
    2018
    9:45 - 16:00bei der grossen Uhr vor dem Bahnhof Luzern

    AUSGEBUCHT!

    Wir haben in den letzten Jahren immer wieder neue Städte von ihren schönsten Seiten kennengelernt. Bereits einmal haben wir Luzern besucht. Auf der diesjährigen Führung möchte ich euch das «andere» Luzern zeigen. Luzern steht nicht nur für Luxus, Tourismus und Ferien, Luzern schaut auch zu seinen «randständigen Mitbewohnern». Ein Guide wird uns auf einer zweistündigen Tour zeigen, wo, wie und wovon sie leben. Auf der Internetseite www.abseits-luzern.ch steht: «Bei unseren alternativen Stadtführungen sind die Guides ganz besondere Menschen. Persönlichkeiten mit Ecken und Kanten und einer spannenden Lebensgeschichte. Es sind Personen, welche die Höhen und Tiefen des Lebens aus eigener Erfahrung bestens kennen. Die Guides sind ehemalige Obdachlose, Armutsbetroffene, Drogensüchtige, Stadtoriginale und sozial benachteiligte Menschen. Auf den Touren erzählen sie authentisch ihre ganz persönliche Geschichte.» Ich bin überzeugt, auch wir werden am Schluss sagen: «Ich habe die Stadt neu kennengelernt, aus einer mir bisher fremden Perspektive.»

    Treffpunkt 9.45 Uhr bei der grossen Uhr vor dem Bahnhof Luzern
    Programm 9.45 bis 12.30 Uhr, anschliessend gemeinsames,

    fakultatives Mittagessen

    Kosten Mitglieder CHF 25.00 Der Betrag wird vollumfänglich dem Verein «Abseits Luzern» gespendet.
    Kosten Gäste CHF 35.00 Der Betrag wird vollumfänglich dem Verein «Abseits Luzern» gespendet.
    Anmeldeschluss Montag, 3. September 2018
    Anmeldung an Barbara Schuler
    Nagelstrasse 11
    6422 Steinen
    079 389 07 71
    barbara.schuler@haushaltleiterin.ch

     

  • Mi
    10
    Okt
    2018
    9:45 - 16:00vor dem WSL, Flüelastrasse 11, 7260 Davos

    Wir machen einen Besuch in Davos. Diese Gegend hat uns einiges zu bieten: Winter- und Sommersportort, WEF Weltwirtschaftsforum, Kurort, Kunst und vieles mehr. In der eidg. Forschungsanstalt in Davos können wir alles über das Wetter und deren Entwicklungen in Erfahrung bringen. Die Wetterlagen haben viele verschiedene Facetten und bringen uns in diesem lehrreichen Rundgang so richtig ins Staunen. Wir besuchen am Vormittag die Forschungsanstalt Davos und nach dem gemeinsamen Mittagessen das Kirchner Museum. Ernst Ludwig Kirchner hat sich besonders dem Expressionismus gewidmet. Das Museum ist klein, die Bilder sind aber von grosser Bedeutung. Wer keine Kunst mag, kann in Davos eine Ortswanderung an der Ladenstrasse machen.

    Treffpunkt 9.45 Uhr vor dem WSL, Flüelastrasse 11, 7260 Davos
    Programm 1 bis 1.5 Stunden im WSL, Mittagessen auf eigene Kosten in der Nähe des Bahnhofes, am Nachmittag Besuch Kirchner Museum oder Spaziergang an der Ladenstrasse im Ortskern
    Kosten Mitglieder CHF 20.00 Eintritt mit Führung eidg. Forschungsanstalt und Eintritt Kirchner Museum
    Kosten Gäste CHF 30.00 Eintritt mit Führung eidg. Forschungsanstalt und Eintritt Kirchner Museum
    Anmeldeschluss Mittwoch, 12. September 2018
    Anmeldung nur schriftlich an Ursula Iten
    Neuschellstrasse 14
    6314 Unterägeri
    ursula.iten@haushaltleiterin.ch
  • Mi
    14
    Nov
    2018
    13:30 - 15:30vor dem Gottlieber Seecafé mit Manufakturladen, Espenstrasse 9, 8274 Gottlieben

    ABGESAGT

    Die liebevoll gefertigten Gottlieber Hüppen werden weltweit einmalig nach traditioneller Rezeptur mit selber entwickelten Methoden einzeln gebacken, einzeln gerollt, einzeln gefüllt und einzeln verpackt. Der handwerklich geprägte Ursprung widerspiegelt sich auch in den selber entwickelten und produzierten Füllungen aus bester Schweizer Schokolade und zart schmelzender Gourmetcrème.
    Bitte beachten Sie unbedingt die «Informationen Betriebsführungen» und die «Richtlinien für Besucher» auf der Internetseite www.gottlieber.ch!

    Treffpunkt 13.30 Uhr vor dem Gottlieber Seecafé mit
    Manufakturladen, Espenstrasse 9, 8274 GottliebenProgramm14.00 bis 15.30 Uhr Führung durch die Gottlieber Hüppenbäckerei mit Degustations-Buffet, anschliessend fakultativer Besuch des Seecafés.
    Bei Anmeldung bitte mitteilen, ob Seecafé-Besuch erwünscht ist.
    Programm 1 bis 1.5 Stunden im WSL, Mittagessen auf eigene Kosten in der Nähe des Bahnhofes, am Nachmittag Besuch Kirchner Museum oder Spaziergang an der Ladenstrasse im Ortskern
    Anreise mit ÖV Wird empfohlen
    Anreise mit PW Einige Besucherparkplätze vor dem Haus
    Kosten Mitglieder CHF 10.00 inkl. kleines Geschenk
    Kosten Gäste CHF 20.00 inkl. kleines Geschenk
    Anmeldeschluss Montag, 29. Oktober 2018
    Anmeldung an Heidi Schoch-Amrein
    Bahnhofstrasse 52
    8360 Eschlikon
    071 971 22 71, bitte auf den Beantworter sprechen
    heidi.schoch@haushaltleiterin.ch

BVHL Berufsverband Haushaltleiterinnen Schweiz
Sekretariat
Susanne Brunschwiler
Schneebergstrasse 61A
9000 St. Gallen
079 822 96 43
E-mail