Für den interessanten Bericht von Verena Röthlisberger bitte: hier klicken