BVHL_Flyer_A5_Einzelseiten-3

Herzlich willkommen!

Der Berufsverband BVHL engagiert sich für die Interessen der Haushaltleiterinnen und Haushaltleiter.

Veranstaltungen
Berufsprüfung
Prüfung ab 2019
Prüfung ab 2019
Visitenkarten
Berufsbild
Dokumente
Aktuelles
Jobsuche
Organigramm
faq
Lohnempfehlungen
Lohnempfehlung
Jobangebote
Kontakt
Mitglied werden

BVHL aktuell

  • Do
    31
    Jan
    2019

    Betriebsbesichtigung Nahrin, Sarnen www.nahrin.ch

    14:30 - 16:30

    Nahrin ist ein schweizerisches Familienunternehmen mit Standort Sarnen. Nahrin entwickelt und stellt ihre Produkte selbst her. Sie setzt sich für gesundes Essen ein: wenig oder kein Fett, wenig oder kein Zucker, mässig oder überhaupt kein Salz, grundsätzlich wenig Kalorien, nach Möglichkeit für Allergiker (lactosefrei, glutenfrei), ohne Palmfett, nach Möglichkeit ohne Glutamat.
    Kommen Sie mit auf diese spannende Betriebsbesichtigung und lassen Sie sich inspirieren von den gesunden Produkten!

    Treffpunkt        

    14.00 Uhr vor dem Eingang Nahrin AG, Industriestrasse 27, 6060 Sarnen

     

    Programm         

    Führung zirka 2.5 Stunden

    Kosten

    Mitglieder CHF 10.00

    Kosten Gäste CHF 20.00

     

    Anmeldeschluss            

    20. Januar 2019

     

    Anmeldung an

    Gaby Furrer
    Perfidenstrasse 6
    6432 Rickenbach
    041 811 82 86
    079 717 22 48
    gaby.furrer@haushaltleiterin.ch

  • Do
    04
    Apr
    2019

    Sola Switzerland AG, Emmen - Bilderausstellung mit Reto Bärtschi

    13:30Emmen

    www.solapoint.ch

    Das Besteck wird seit fünf Generationen mit Schweizer Präzision hergestellt. Doch Sola ist viel mehr als nur Besteck, denn auch einzigartiges Geschirrservice, Kristallgläser, funktionelles Küchengeschirr und Wohnaccessoires werden angeboten. Sola verkauft Privatleuten das, womit sonst Grandhotels in Zürich, Bern, Genf oder Basel aufwarten.

    Wir haben die Möglichkeit, den Neubau mit dem riesigen Lager zu besichtigen. In der hauseigenen Silberei versilbern wir einen Schlüsselanhänger, den wir behalten dürfen.

    Der Schweizer Künstler Reto Bärtschi führt uns durch seine Bilderausstellung. Diese läuft unter dem Thema Japan «101 Bilder und 5 Düfte». Spannend, was wir an diesem Nachmittag bei Sola Switzerland AG erleben dürfen.

    Treffpunkt        

    13.30 Uhr Eingang der Sola Switzerland AG,Seetalstrasse 39, 6032 Emmen


    Programm         

    Kaffee

    Begrüssung, Firmengeschichte

    Besichtigung Neubau mit Lager

    Hauseigene Silberei, Kurzbesichtigung Töpferei

    Bilderausstellung mit Reto Bärtschi

    Fragerunde mit Kaffee und Mineral

    Einkaufsmöglichkeit mit Sonderrabatt von 15 % auf das gesamte Sortiment bis 18.30 Uhr


    Anreise

    mit öV: Mit Zug bis Luzern, weiter mit Bus oder Zug bis Emmenbrücke, Fussweg 8 Minuten

    mit PW: Gratisparkplätze vorhanden

     

    Kosten

    Mitglieder CHF 25.00

    Kosten Gäste CHF 35.00

     

    Anmeldeschluss
    25. März 2019

     

    Anmeldung an

    Pia Annen

    Alte Furt 10

    6422 Steinen

    041 832 20 81

    pia.annen@haushaltleiterin.ch

     

  • Mi
    15
    Mai
    2019

    Anna Göldi Museum, Ennenda - «Die letzte Hexe»

    14:00Ennenda

    www.annagoeldimuseum.ch

    Spuren der Vergangenheit in die heutige Zeit zu versetzen, beinahe unwahrscheinlich und doch so nahe. Wir besuchen das Anna Göldi Museum in Ennenda im Kanton Glarus. Das Museum, welches viele Fragen aufwirbelt, ist dem tragischen Schicksal der 1782 durch das Schwert hingerichteten Magd Anna Göldi gewidmet und zeichnet die Stationen ihres Lebens nach. Ausgehend vom Unrecht, das an Anna Göldi damals verübt wurde, legt die Anna-Göldi-Stiftung ein besonderes Gewicht auf das Thema Menschenrechte. Deshalb ist deren Einhaltung wie auch der Kampf gegen Amtsmissbrauch und Justizwillkür eine anhaltende Aufgabe. In der Ausstellung ist ein Teil den Menschenrechten gewidmet.

     

    Treffpunkt        

    13.45 Uhr vor dem Anna Göldi Museum, Fabrikstrasse 9, 8755 Ennenda

    Programm         

    Museumsbesuch inkl. Führung

    Anreise

    mit öV: 10 Minuten von der SBB-Station Glarus sowie von der SBB-Station Ennenda

    mit PW: Wenige Parkplätze vorhanden, beim Bahnhof genügend Parkplätze (10 Minuten Fussmarsch)

     

    Kosten

    Mitglieder CHF 20.00 inkl. Führung

    Gäste CHF 30.00 inkl. Führung

     

    Spezielles

    Museum ist nicht beheizt

     

    Anmeldeschluss             

    1. Mai 2019

     

    Anmeldung nur schriftlich an

    Ursula Iten

    Neuschellstrasse 14

    6314 Unterägeri

    ursula.iten@haushaltleiterin.ch

     

  • Mi
    12
    Jun
    2019

    Flanieren im Botanischen Garten der Universität Zürich

    14:00Botanischer Garten Zürich

    www.bg.uzh.ch

    Im Botanischen Garten Zürich wachsen auf 53 000 m² rund 9000 verschiedene Pflanzenarten aus den unterschiedlichsten Klimazonen der ganzen Erde. Der Garten der Universität ist eine Oase der Stille. Der neue Botanische Garten liegt im Park der ehemaligen Villa Schönau.

    Wir flanieren gemeinsam durch den hübschen Garten und sehen uns die unterschiedlichen Pflanzen an. Eine grosse Wiese und ein Teich laden zum Verweilen ein. Ein Besuch lohnt sich, sei es aus Freude an Blumen, aus botanischem Interesse oder zur Erholung.

    Treffpunkt        

    14.00 Uhr vor der Caféteria  Botanischer Garten Universität Zürich, Zollikerstrasse 107, 8008 Zürich

     

    Programm         

    Wir flanieren und geniessen den Botanischen Garten. Nach etwa 90 Minuten geht’s in die Stadt Zürich für einen feinen Café mit Dessert oder einem salzigen Zvieri

    Anreise

    mit öV: Ab Zürich HB mit Tram 11 bis «Hegibachplatz» oder mit Tram 2 oder 4 bis «Höschgasse» oder mit Bus 33 bis «Botanischer Garten»

     

    Kosten

    Mitglieder kostenlos

    Gäste CHF 10.00

     

    Auskunft bei (keine Anmeldung nötig)

    Heidi Schoch-Amrein
    Bahnhofstrasse 52
    8360 Eschlikon

    071 971 22 71

    heidi.schoch@haushaltleiterin.ch

  • Do
    12
    Sep
    2019

    Biber und Bitter in Appenzell

    10:00 bis 17:00Ennenda

    www.boehli-appenzell.ch
    www.gasthof-hof.ch
    www.appenzeller.com

    Wir reisen ins Appenzellerland und entdecken die typischen Appenzeller Spezialitäten! Mitten im Dorf befindet sich die Bäckerei Böhli. Hier werden wir in der fein duftenden Backstube begrüsst und das Handwerk wird uns erklärt. Wir dürfen unter Anleitung unseren eigenen Appenzeller Biber backen.

    Backen macht hungrig! Gleich in der Nähe der Bäckerei geniessen wir im Gasthaus Hof ein typisches Appenzeller Menü: Appenzeller Chäsmagronen, Siedwurst, Apfelmus, Appenzeller Rahmlikörglacé mit heissen Beeren.

    Nach dem individuellen Dorfrundgang besichtigen wir den Produktionsbetrieb des weltbekannten Appenzeller Alpenbitters. Dieser wird aus einem Rezept mit 42 Kräutern hergestellt. Wir geniessen nach der Führung eine Degustation zum Abschluss dieses erlebnisreichen Tages. Individuelle Rückreise ab Appenzell.

     

    Treffpunkt        

    10.00 Uhr vor der Bäckerei Böhli, Engelgasse 9, 9050 Appenzell

    Programm         

    Begrüssung, Appenzeller Biber backen
    11.30 Uhr gemeinsames Mittagessen im Gasthaus Hof, Engelgasse 4, Appenzell
    Individuelle Besichtigung des Dorfes Appenzell
    15.30 Uhr Besichtigung Betrieb Appenzeller Alpenbitter, Weissbadstrasse 27, Appenzell
    17.00 Abschluss und Heimreise

     

    Kosten

    Mitglieder CHF 100.00

    Kosten Gäste CHF 120.00

     

    Anmeldeschluss

    8. August 2019

     

    Anmeldung an

    Gaby Furrer
    Perfidenstrasse 6
    6432 Rickenbach

    041 811 82 86, 079 717 22 48

    gaby.furrer@haushaltleiterin.ch

BVHL Berufsverband Haushaltleiterinnen Schweiz
Sekretariat
Heidi Schoch-Amrein
Bahnhofstrasse 52
8360 Eschlikon
071 971 22 71
076 407 19 64
E-mail